Überzüchtung für den Billigmarkt

Missstände bei "Hubers Landhendl"

Verletzte Puten im Stall, Antibiotika zur Prophylaxe und sogar Tiere, die bei lebendigem Leibe aufgeschnitten werden. Bei Tochterunternehmen von "Hubers Landhendl" wird der Tierschutz massiv missachtet.
6,99 € pro Kilo - artgerechte Geflügelmast ist bei solchen Preisen nicht möglich. SPIEGEL TV Reporter Steffen Vogel und die SOKO Tierschutz dokumentieren die katastrophalen Missstände bei Tochterunternehmen von "Hubers Landhendl".
12 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?