SPIEGEL TV vor 20 Jahren

Basejumper

Schon 1999 waren die Zeiten von Turnvater Jahn schon irgendwie vorbei. Im Sport ging es nicht mehr um Leibesertüchtigung, sondern um Nervenkitzel. Anstatt Schweiß wurde Adrenalin ausgeschüttet. Je mehr desto besser.
Ganz hoch im Kurs der modernen Freizeitmasochisten stand das sogenannte Basejumping. Dabei handelt es sich um eine gefährliche Variante des herkömmlichen Fallschirmspringens. Die Teilnehmer stürzen sich von Hochhausdächern, Strommasten oder Brücken und ziehen erst kurz vor dem Aufprall ihren einzig vorhandenen Fallschirm. Ein Beitrag aus dem SPIEGEL TV Magazin.
Sport
|
Vor 20 Jahren
|
SPIEGEL TV
|
5 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?