Die Helfer aus dem Pflegestützpunkt

Trotz Krankheit ein eigenes Leben

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Es sind die einfachen Dinge, die Jutta Falkenstein ihren Klienten so lange wie möglich erhalten will: eine eigene Wohnung, ein vertrautes Umfeld, ein selbstbestimmtes Leben - für alte oder kranke Menschen.
Die Sozialarbeiterin vom Pflegestützpunkt Kaiserslautern ist täglich im Einsatz für ihre Schützlinge, die nicht mehr alleine zurecht kommen, ein Leben im Heim aber möglichst vermeiden wollen. Für diese Menschen sei sie ein Hoffnungsträger, sagt Jutta Falkenstein. "Ich geb sie nicht mehr her", bestätigt Kurt Brenneisen. Der 61-jährige ehemalige Bauarbeiter kann nach zwei Schlaganfällen nur noch mit Mühe laufen. SWR-Autorin Sabine Keller hat über Monate hinweg Jutta Falkenstein und die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes Kaiserslautern bei ihrer Arbeit begleitet.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?