Auf den Spuren der Balkan-Route

Marihuana aus Albanien

In einer Lagerhalle werden im April hunderte Kilogramm Marihuana entdeckt. Der meiste Stoff kommt aus Albanien. Dort lebt ein ganzes Dorf vom Gras-Anbau. SPIEGEL TV spricht mit den Bauern.
"Ohne den Drogen-Anbau würden wir verhungern." In dem kleinen Bergdorf Lazarat in Albanien leben die Menschen vom Marihuana. Auf der Balkan-Route gelangt der Stoff aus Albanien nach Deutschland und in die Niederlande. Sowohl in Deutschland, als auch in Albanien, versucht die Polizei, dem Drogenhandel auf die Spur zu kommen. In Sachsen-Anhalt finden die Fahnder hunderte Kilos Gras in einer unscheinbaren Lagerhalle. In Albanien hat die Polizei bisher wenig Erfolg: Die Bauern wehren sich mit Waffen und Handgranaten gegen die Fahnder. Die SPIEGEL-TV-Autoren David Peuyn und Paul Tutsek über die Drogen-Route vom Balkan nach Deutschland.
9 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?