Die neue deutsche Klagewelle

Sozialgericht Altenburg

Am 5. November 2019 hat das Bundesverfassungsgericht verkündet, dass sich Hartz-IV-Empfänger nicht mehr alle Sanktionen ihres Jobcenters gefallen lassen müssen. Sprich, dass sie jetzt mit jeder einzelnen Ungerechtigkeit vor das zuständige Sozialgericht ziehen können.
Damit fiel der Startschuss für eine neue deutsche Klagewelle. Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ist bei den Betroffenen gut angekommen, zumal der Staat die Kosten für die Gerichtsverfahren tragen muss. Was das bedeutet, zeigt das tägliche Aufkommen in der Poststelle. SPIEGEL TV Reporter Adrian-Basil Mueller hat sich das am Sozialgericht Altenburg angeschaut.
Politik
|
SPIEGEL TV
|
9 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?