Ungerechte Natur (2)

Leben mit dem Haut-Gendefekt

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Die 14-jährige Hunter lebt mit einem seltenen Gendefekt: Harlekin-Ichthyose. Ihre Haut verhornt. Nur 100 Menschen auf der Welt leiden unter der Krankheit.
Hunter leidet an einer Harlekin-Ichthyose, einem seltenen Gendefekt, der sich dadurch äußert, dass ihre Haut sich ständig erneuert, jedoch ohne die alte Haut abzustoßen. Dadurch wird ihre oberste Hautschicht immer dicker. Der kleine Garret hingegen hat zu wenig Haut. Krankheitsbedingt löst sich seine Haut von seinem Körper und verursacht viele offene Körperstellen.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?