Wendepunkte: Elaine Mayerhofer

Dem Todestunnel entkommen

Im November 2000 sterben bei der Seilbahn-Katastrophe von Kaprun 155 Menschen. Elaine Mayerhofer gehört zu den wenigen, die sich aus der brennenden Seilbahn retten können. Ein Schatten liegt bis heute auf ihr.
Eine Krankheit, ein Verbrechen oder ein Unfall: Von einem Moment auf den anderen ist nichts mehr, wie es einmal war. Das hat auch Elaine Mayerhofer erlebt. Sie sitzt am 11. November 2000 mit ihrem Mann in der Standseilbahn auf das Kitzsteinhorn bei Kaprun. Nachdem die Gletscherbahn in einen Tunnel eingefahren ist, bricht ein Feuer aus. In Todesangst rennen sie und ihr Mann durch den brennenden Tunnel ins Freie. Beide überleben die größte Katastrophe in Österreich seit dem Zweiten Weltkrieg. Doch mit den Erinnerungen können sie nur schwer klar kommen. Ein Film von Steffi Cassel für SPIEGEL TV Wissen.
25 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?