Reise ohne Wiederkehr

Mars-Kolonisierung

Eine TV-Produktionsfirma plant die Marsbesiedlung. Klingt skurril, aber die Vorbereitungen laufen schon. Freiwillige sollen dort eine eigene Zivilisation gründen. Der einzige Haken: Es gibt keine Rückkehr.
Ein niederländisches Unternehmen will Menschen auf den Mars schicken. Dort sollen sie leben, forschen, sterben und sich dabei rund um die Uhr filmen lassen. Fast 200.000 Menschen haben sich bislang für das Himmelfahrtskommando gemeldet - etwa 700 sind in der näheren Auswahl darunter auch die zweifache Mutter Ana Vodopivec und Familienvater Wolfgang Burger, die für den Traum von der Reise ins All ihre Liebsten zurücklassen würden. Gudrun Altrogge über Big Brother im Weltall.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?