Fliegen auf zwei Rädern

Freestyle Motocross

Luc Ackermann gehört zur Weltelite im Freestyle-Motocross. Wirbelbrüche und Kreuzbandrisse halten ihn nicht ab. Sein 16 Jahre junger Bruder Luc steigt nun auch ein in den Extremsport mit den 20-Meter-Sprüngen.
"Cliffhanger" oder "Suicide Flip" sind die gefährlich klingenden Namen der riskanten Tricks beim Freestyle Motocross. Luc und Hannes Ackermann gehören zu einem Dutzend Profis unter den FMX-Fahrern. Die 20 Meter weiten Sprünge üben sie zuhause mindestens vier Stunden pro Tag auf einem selbstgebauten Parcours. Ihr Ziel: ein Siegertreppchen bei der Weltmeisterschaft 'Night Of The Jumps' in Berlin. Eine Doku von Oliver Margies für SPIEGEL TV Wissen HD.

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Freestyle Motocross | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?