Drogenkriminalität in Kreuzberg

Selbstjustiz am Görlitzer Park

Der Görlitzer Park in Berlin-Kreuzberg wird von Drogendealern beherrscht, Anwohner und Ladenbesitzer sind wütend. Einer von ihnen hat offenbar zur Selbstjustiz gegriffen und zwei Jugendliche niedergestochen.
Der Görlitzer Park hat sich zu einer Art rechtsfreiem Raum entwickelt. Drogendealer beherrschen die Gegend - teilweise treten sie äußerst aggressiv und brutal auf. Anwohner und Ladenbesitzer sind wütend. Einer von Ihnen ist Hakan K., er besitzt eine Bar am Görlitzer Park. Mehrfach hatte er Dealer bei der Polizei angezeigt - ohne Wirkung. Zusammen mit einem Freund soll er zwei Drogendealer schwer verletzt haben. Selbstjustiz oder Selbstverteidigung? Ein Film von Felix Kasten.
7 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?