Die rechtsextremen Wurzeln der Bewegung

Die Köpfe hinter "Pegida"

Es begann in einer Facebook-Gruppe, inzwischen breitet sich die islam- und ausländerfeindliche "Pegida"-Bewegung von Dresden in andere Städte aus. Einige der Macher haben einen rechtsextremen Hintergrund.
Melanie Dittmer ist Initiatorin der anti-islamischen Bogida-Demonstrationen in Bonn. Die 36-Jährige hat eine bewegte Nazi-Vergangenheit, die sie offensichtlich immer noch nicht losgeworden ist. Und Lutz Bachmann, der Gründer der Dresdner "Pegida"-Bewegung antwortet auf unsere Fragen zu Rassismus und seinen eigenen Vorstellungen vom Rechtsstaat erst gar nicht. Ein SPIEGEL-TV-Beitrag von Roman Lehberger, Steffen Vogel und David Walden.
11 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?