Teurer Franken, billiger Euro

Schweizer im Kaufrausch

Seit dem 15. Januar ist der Schweizer Franken rund 20 Prozent mehr wert. Das Leben in der Schweiz ist seitdem deutlich teurer und das Einkaufen im Ausland deutlich günstiger - zur Freude der deutschen Händler.
Die Schweizer Nationalbank hat ohne Vorwarnung die Kopplung des Franken an den Euro beendet. Schweizer Bürger können nun im "Billigland" Deutschland regelrecht in Kaufrausch kommen - und erhalten beim Grenzübertritt sogar die Mehrwehrtsteuer zurück. Die deutschen Einzelhändler in Grenznähe freut es: Umsätze wie an Weihnachten. Doch für die Schweizer Exportwirtschaft und den Tourismus ist die plötzliche Preissteigerung um rund ein Fünftel eine Katastrophe. Ein Film von Andreas Dieste und David Walden.
8 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?