Elend für Pferde und Kaninchen

Mit Tierrettern unterwegs

Auf einem Hof in Naumburg an der Saale sollen seit mehreren Jahren Tiere unter erbärmlichen Bedingungen gehalten werden. Das zuständige Veterinäramt sieht aber keinen Anlass zu intervenieren.
Der 80-jährige Besitzer soll seine Pferde und Kaninchen seit Jahren schlecht behandeln. Mehrfach wurden die Missstände dem Veterinäramt gemeldet, doch die zuständige Ärztin schritt nicht ein. Tierschutz-Aktivisten haben sich deswegen Hilfe bei der Tierretterin Nicol Hufnagel geholt. Doch als sie den Hof betritt, gerät die Situation außer Kontrolle. Unser Reporter Steffen Vogel war mit seinem Kamerateam dabei.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?