Beim Einsatz: Twitter

#24hPolizei

24 Stunden lang hat die Berliner Polizei fast jeden Einsatz getwittert. Raub, Sachbeschädigung und Bagatellen - insgesamt 1645 Tweets haben die Beamten abgesetzt. Eine Art Polizeifunk im Netz.
Im Berliner Polizeipräsidium wurde eine Nachtschicht eingelegt: Vom Freitag 19 Uhr an wurde fast jeder Einsatz getwittert. Entstanden ist ein einzigartiges Hauptstadtpanorama aus Gewalt, Unfällen und Ruhestörung in allen Varianten. SPIEGEL.TV-Reporterin Katja Döhne war im Twitter-Zentrum der Aktion und hat ein paar der Einsätze begleitet, die die Polizei in 140 Zeichen zusammengefasst hat.
5 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?