Ein Unrecht ohne Sühne

Der Mordfall Frederike

1981 wird die 17-jährige Frederike vergewaltigt und ermordet. Neue DNS-Spuren beweisen jetzt, dass Ismet H. der Täter ist. Doch nach einem Freispruch kann er nicht erneut für diese Tat angeklagt werden.
Am 4. November 1981 wird Frederike von Möhlmann aus Hambühren in Niedersachsen vergewaltigt und ermordet. Elf Mal stach der Täter mit einem Messer auf die Schülerin ein. Ihre Leiche finden Beerensammler erst drei Tage später in einem Waldstück – nur zwei Kilometer von ihrem Wohnhaus entfernt. Ein Verdächtiger ist schnell ermittelt: Ismet H., ein junger Kurde, der zum Zeitpunkt des Mordes seit fünf Jahren in Deutschland lebt. Doch H. wird aus Mangeln an Beweisen freigesprochen. Jetzt belegen neue DNS-Spuren, dass er wirklich der Täter ist. Ein gerechtes Urteil wird es für den freigesprochenen Mörder aber dennoch nicht mehr geben.
11 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Der Mordfall Frederike | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?