Bilder der Zerstörung

Kobane - Überleben in Ruinen

Kobane liegt in Schutt und Asche. Wochenlang wurde die syrische Grenzstadt von IS-Terroristen belagert und schließlich von kurdischen Kämpfern zurückerobert. Nun ist Kobane zwar frei, aber komplett zerstört.
Der "Islamische Staat" ist aus Kobane vertrieben – doch die syrische Stadt liegt fast vollständig in Trümmern. Dennoch sind inzwischen über 100.000 Menschen aus türkischen Flüchtlingslagern zurückgekehrt, um inmitten der Ruinen einen Neuanfang zu wagen. Der brasilianische Fotograf Gabriel Chaim war in Kobane unterwegs, um das ganze Ausmaß der Zerstörung mit seiner Kameradrohne einzufangen.
3 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?