Machtkampf im Hamburger Rocker-Milieu

Aufstieg und Fall des „Mongols“-Chefs

Seine Feinde haben ihn beklaut, zusammengeschlagen, gedemütigt und wollten ihn mit einer Handgranate in die Luft jagen. Und nun wurde Erkan Uzun, Anführer der Hamburger „Mongols“, auch noch verhaftet.
Seit Wochen hat Erkan Uzun Stress mit anderen Rockern, zum Beispiel mit den „Hells Angels“. Der Chef der weltweit agierenden Rocker-Gang „Mongols“ wollte im Hamburger Rotlichtmilieu Fuß fassen. Doch für eine Machtübernahme scheint dem Rocker-Boss vor allem eines zu fehlen: Einfluss. Nach einer Razzia in Hamburg-Hoheluft Anfang Dezember 2015 sitzt Erkan Uzun nun erstmal im Gefängnis, ohne Kutte und – wie es aussieht – ohne Titel. Denn einen neuen Anführer der "Mongols" scheint es bereits zu geben. SPIEGEL TV-Autor Claas Meyer-Heuer den Aufstieg und Fall eines Rocker-Bosses.
6 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Aufstieg und Fall des „Mongols“-Chefs | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?