Das große Glück in letzter Minute

Die Ü-40-Mütter

In Deutschland entscheiden sich immer mehr Paare spät fürs erste Kind. Manche sogar sehr spät. So wie Manfred und Christiane Döring aus Hamburg, die bei der Geburt ihres Sohnes 69 und 52 Jahre alt waren.
Jede vierte Schwangere in Deutschland ist heute älter als 35 Jahre. Gerade in Akademikerkreisen nimmt die Rate der Spätgebärenden zu. Der technische Fortschritt erleichtert die Familienplanung. Doch wie sieht es aus, wenn Mutterglück und Menopause so nah beieinander liegen? Und welche Gründe gibt es dafür, dass immer mehr Frauen sich erst im späteren Alter bereit zum Windelwechseln fühlen? Die SPIEGEL TV-Autorinnen Kathrin Sänger und Beate Schwarz haben sich im Land der späten Eltern umgesehen und ganz unterschiedliche Antworten gefunden.
2016
|
43 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.



Wirklich löschen?

über mobiles Gerät anmelden


Besuche auf Deinem mobilen Gerät (oder PC) und gib dort diesen Code ein: