Illegale Raserei in Berlin

Straßenrennen mit Todesfolge

Zwei Fahrer liefern sich mitten in Berlin ein illegales Straßenrennen. Auf Höhe des Kaufhauses KaDeWe kommt es dann zu einem tödlichen Crash. Doch sterben musste ein Mann, der am Duell unbeteiligt war.
In der Nacht zum 1. Februar 2016 töten zwei Raser auf der Berliner Tauentzienstraße einen Unbeteiligten. Die Fahrer, Marvin N. und Hamdi H., rasen mit weit über 100 Stundenkilometern den Kurfürstendamm entlang – bis sie an einer Kreuzung eine rote Ampel überfahren und in ein anderes Fahrzeug krachen. Der Mann am Steuer, der 69-Jährige Michael W., ist sofort tot. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln jetzt wegen Totschlag gegen das polizeibekannte Raser-Duo. Ein SPIEGEL TV-Film von Anne-Sophie Hessler, Roman Lehberger und Yasemin Yavuz.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?