Legende oder Wirklichkeit?

Der "Goldzug" der Nazis

Fast überall auf der Welt ist schon nach verborgenen Nazi-Schätzen gesucht worden. Ein aktueller Hotspot für Schatzsucher ist das polnische Walbrzych. Dort soll ein Nazizug randvoll mit Gold begraben liegen.
Sage oder Sensation? Im Sommer 2015 haben zwei Männer in Polen angeblich einen deutschen Panzerzug voller Gold geortet, der in der Endphase des Zweiten Weltkriegs in einem unterirdischen Tunnel vor der Sowjetarmee versteckt worden sein soll. Seitdem herrscht im polnischen Walbrzych in der Nähe von Breslau Goldgräberstimmung. Ein Jahr später können die Hobby-Archäologen endlich mit ihrer Suche beginnen. SPIEGEL TV-Autor Adrian-Basil Mueller hat den Ausgrabungsort besucht und begutachtet, was das Team bislang zu Tage befördert hat.
6 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?