Ex-Hells-Angels-Chef auf Heimaturlaub

Frank Hanebuth zurück in Deutschland

Frank Hanebuth hat längere Zeit im Ausland verbracht - und zwar in einer spanischen Arrestzelle. Jetzt ist der Ex-Hells-Angels-Chef zurück und wird in seiner Heimatstadt Hannover gefeiert wie ein Popstar.
Prostitution, Geldwäsche, Drogenhandel: Wenn die Ermittlungsberichte zutreffen, hat es Frank Hanebuth auf Mallorca in kurzer Zeit zum Inselpaten gebracht. Nach seiner Verhaftung im Juli 2013 gewährte die spanische Justiz dem ehemaligen Rockerboss nun für eine Woche Heimaturlaub. Die ersten Stunden verbrachte er im Kreis seiner alten Kutten-Kollegen - und an der Seite von SPIEGEL-TV-Reporter Claas Meyer-Heuer.
6 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?