Stasi-Imame in Deutschland?

Spionageverdacht gegen Ditib

Der Spionage-Verdacht gegen Imame des Islamverbands Ditib wird unter den Erdogan-Anhängern unterschiedlich aufgenommen. Die einen sagen: "Erfunden!" Die anderen begrüßen die Bespitzelung politischer Gegner.
Welche Folgen die Bespitzelung für die Opfer haben kann, zeigt ein Fall aus Bergneustadt in Nordrhein-Westfalen. Dort hatte der Imam Nizametin Saltan eine Nachhilfeeinrichtung als "Hort des Bösen" bezeichnet. Seitdem bleiben viele Stühle in der "Aktiven Lernhilfe" leer. Ein Beitrag von David Walden.
SPIEGEL TV
|
6 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?