Warum Menschen in Bunkern leben

Angst vor der Apokalypse

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die nächste Katastrophe eintritt. Das glauben jedenfalls die sogenannten "Prepper", die auf diesen Fall vorbereitet sein wollen. Sie horten Vorräte und bunkern sich ein.
Die Angst vor dem Weltuntergang ist seit dem Amtsantritt von Donald Trump nicht geringer geworden - im Gegenteil. Vor allem in den USA überlässt die Gruppe der "Prepper" dabei nichts dem Zufall, sondern sorgt rechtzeitig vor. SPIEGEL TV-Autor Andreas Lünser hat die amerikanische Unterwelt besucht und die Bewohner gefragt, ob der Ernstfall jetzt vielleicht ihr eigener Präsident ist.
SPIEGEL TV
|
5 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?