Ruzhdis zweite Chance

Vom Jugendknast in die Charts?

Drogenhandel und räuberische Erpressung – mit 19 Jahren sitzt Ruzhdi im Gefängnis. Ein krimineller Junge mit Talent: Ruzhdi kann ziemlich gut singen. Wieder in Freiheit möchte er seinen Traum verwirklichen.
Ein Jahr und sechs Monate sitzt er in Iserlohn ein, macht seinen Schulabschluss nach, singt in der Gefängnis-Band. Nach seiner Entlassung muss Ruzhdi beweisen, dass er sich wieder in die Gesellschaft eingliedern kann: Wie verdiene ich mein Geld auf ehrliche Art und Weise? SPIEGEL TV-Autorin Maria Gresz hat den jungen Musiker über ein Jahr lang begleitet - zwischen Knast und wiedergewonnener Freiheit.
SPIEGEL TV REPORTAGE
|
SPIEGEL TV
|
44 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Vom Jugendknast in die Charts? | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?