Doppelter "IS"-Fake

Der falsche Terrorplan des Hasan A.

Der im Saarland lebende Syrer Hasan A. hat sich dem "IS" als Attentäter angeboten. Obwohl er eigentlich nur Geld von der Terrormiliz haben wollte. Doch nicht nur Hasan A. ist ein Schwindler.
Hasan A. wollte offenbar nie einen Terroranschlag begehen. Ihm ging es darum, rund 180.000 Euro vom "Islamischen Staat" zu erschleichen. Was der aus Syrien geflüchtete Mann nicht ahnt: Seine Kontaktpersonen sind gar keine "IS"-Mitglieder, sondern Aktivisten einer Gruppe, die sich gegen die Islamisten engagiert. Ein Beitrag von Roman Lehberger.
SPIEGEL TV
|
5 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?