DER SPIEGEL live in der Friedrichshafener Zeppelin Universität

Was die Populisten so gefährlich macht

Wie gefährdet sind die parlamentarischen Demokratien heute? Darüber sprechen Prof. Andreas Wirsching, Direktor des Instituts für Zeitgeschichte München – Berlin, SPIEGEL-Autor Martin Doerry, die Studenten Katharina Koerth und Sebastian Pieper.
US-Präsident Donald Trump attackiert die Justiz und die freie Presse, brüskiert Nachbarn und ethnische Minderheiten. Aber auch in Europa breitet sich der neue Populismus aus. Parteien wie die AfD in Deutschland, der Front National in Frankreich und die niederländische Freiheitspartei des Geert Wilders predigen einen radikalen Nationalismus. Gab es das alles nicht schon einmal, damals in den dreißiger Jahren in Europa? Was können wir aus dem Versagen der europäischen Eliten im Kampf gegen den Faschismus lernen? Das Gespräch fand am 27.4.2016 in der Zeppelin Universität Friedrichshafen statt.
Politik
|
DER SPIEGEL live
|
DER SPIEGEL
|
10 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.



Wirklich löschen?

LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Was die Populisten so gefährlich macht | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?