Olympiasiegerin mit Handicap

Vanessa Low

Die Leistungssportkarriere von Vanessa Low beginnt mit einem Schicksalsschlag. 2006 verliert die damals 15-jährige Schülerin bei einem Unfall beide Beine. Noch im Krankenbett beschließt sie, Leichtathletin zu werden.
Heute hält die körperbehinderte Sportlerin den Weltrekord im Weitsprung. Bei den Paralympics in Rio de Janeiro holte sie für Deutschland Gold. SPIEGEL TV-Autor Marco Kasch hat Vanessa Low durch ihren Alltag und bei der Vorbereitung auf ihren bisher größten Wettkampf begleitet.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?