DER SPIEGEL live in der Uni mit Thomas Straubhaar

Geld für alle - Das bedingungslose Grundeinkommen

Die Erfolge der Populisten haben auch die Wirtschaftswissenschaften aufgeweckt. Bringen Globalisierung und Digitalisierung wirklich für alle das Beste? Der Ökonom Thomas Straubhaar im Gespräch mit Markus Brauck, dem stellvertretenden Leiter des SPIEGEL-Wirtschaftsressorts.
Wer sind die Verlierer von Globalisierung und Digitalisierung? Und kann man verhindern, dass es in Zukunft noch mehr von ihnen geben wird? Thomas Straubhaar tritt vehement für die Idee vom bedingungslosen Grundeinkommen ein, nicht als soziale Utopie, sondern als liberale Vision. Das Gespräch fand am 12.6.2017 in der Universität Köln statt.

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Geld für alle - Das bedingungslose Grundeinkommen | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?