Die Mineure vom Ceneri-Basistunnel

Tunnel-Nomaden

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Als Teil des Milliardenprojekts NEAT soll der Ceneri-Basistunnel ab Ende 2019 als Zubringer für den Gotthard-Basistunnel dienen und das nördliche Tessin mit dem südlichen Kantonsteil verbinden. 350 Mineure sind im Dreischichtbetrieb für den Vortrieb im Einsatz.
Die Arbeiter wohnen auf engem Raum in einer Container-Siedlung, essen in der Mensa und trinken ihr Feierabend-Bier in der Bar. Der Tunnelbau hat eine große Faszination, aber die Heimat ist weit weg und die Arbeit im Stollen ist hart. Dennoch können sie sich nichts anderes vorstellen. Ein Film von Heinz Bütler.
Panorama
|
NZZ Format
|
NZZ Format
|
29 Min.
|
NZZ

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?