Re: Brexit

Die Hoffnung der englischen Fischer

Bis in die 1960er Jahre waren die britischen Fischer wohlhabend und stolz. Durch die gemeinsame Fischereipolitik der Europäischen Union verschlechterte sich ihre Situation deutlich. Heute ist der Fischfang in Großbritannien ein kaum noch lohnendes Geschäft.
Als Denkzettel für die Politik haben viele Fischer daher für den Brexit gestimmt. In der nordenglischen Hafenstadt Grimsby – noch vor wenigen Jahrzehnten das Zentrum der britischen Hochseefischerei mit dem größten Hafen der Welt – lag der Anteil der Brexit-Befürworter sogar bei 70 Prozent. Aber wird sich die Situation der Stadt und der Fischer mit dem Austritt aus der EU wirklich verbessern? Eine arte-Reportage von Ina Kessebohm.

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Die Hoffnung der englischen Fischer | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?