Milliardengeschäft mit Betrug

Tachomanipulation

Bei jedem dritten Gebrauchtwagen in Deutschland ist der Tachostand manipuliert - schätzen Experten. Der ADAC beziffert den volkswirtschaftlichen Schaden durch den Betrug auf sechs Milliarden Euro jährlich.
Den Kilometerstand eines Autos zu reduzieren, um dessen Wert zu steigern, ist kein Kavaliersdelikt, sondern Betrug im großen Stil. Im Internet finden sich unzählige Anzeigen, in denen eine sogenannte Tachojustierung angeboten wird. Wie das illegale Anti-Aging abläuft und wie man sich davor schützen kann, haben die SPIEGEL TV-Reporter Henrik Neumann und David Walden herausgefunden.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?