Warum stoppte niemand Jan G.?

Mein Sohn, der Mörder

Jan G, 24, tötet zunächst seine Großmutter und überfährt auf der Flucht durch Brandenburg zwei Polizisten. Die Taten eines jungen Mannes, der zuvor immer wieder aufgefallen war. Doch Polizei und Behörden ignorierten die Warnungen.
SPIEGEL-TV-Reporter Thomas Heise hat die Taten von Jan G. und die Untaten der Behörden exklusiv rekonstruiert. Er hat die Mutter von Jan G. getroffen, die sich selbst Vorwürfe macht und der Justiz, die ihre Hilferufe überhört hat. Eine Tragödie für alle Beteiligten.

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Mein Sohn, der Mörder | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?