Radarkontrollen auf dem Prüfstand

Die Blitzer-Jäger

Erst kommt der Blitz, dann der Strafzettel. Gegen teure Fotos können Verkehrssünder in der Regel nichts unternehmen außer zu zahlen. Es sei denn, mit dem Blitzer und der Messung stimmt etwas nicht. Und das ist erstaunlich häufig der Fall.
Ein Berliner Startup bietet an, kostenlos Bußgeldbescheide zu überprüfen. Dabei gleichen die Blitzer-Jäger die Angaben der Polizei mit einer großen Datenbank ab, in der Messfehler und Stellen mit besonderer Verkehrsführung vermerkt sind. Ein Film von Adrian-Basil Mueller.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?