DER SPIEGEL live im Spiegelsaal

Jonathan Meese über die Macht von Kunst

Künstler Jonathan Meese ist zu Gast beim SPIEGEL-Gespräch in Clärchens Ballhaus in Berlin. Es geht um missverstandene Demokratie und den Kampf falscher Kulturen. Susanne Beyer, stellvertretende SPIEGEL-Chefredakteurin und Ulrike Knöfel, Redakteurin im SPIEGEL-Kulturressort haben nachgefragt.
Jonathan Meese - ein eigenwilliger Künstler mit Herzblut. Seine Gemälde, seine Auftritte polarisieren. Bei dem SPIEGEL-Gespräch bezeichnet er die Demokratie als "Deckmantel" zur Durchsetzung zwanghafter Ideologien. Er zumindest lasse sich nicht dressieren, denn es könne jeder selbst entscheiden, ob er sich zum Mitläufer macht. Vor ein paar Jahren wurde ihm nach einem Podiumsgespräch mit dem SPIEGEL sogar der Prozess gemacht.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?