Tauerntunnel und Montblanc

Flammenhorror in der Röhre

Österreich, Tauerntunnel, 29. Mai 1999: Ein LKW-Fahrer schläft am Steuer ein und löst eine Massenkarambolage aus. Zwölf Menschen sterben. SPIEGEL TV berichtet am Tag nach der Katastrophe.
Der LKW des Österreichers rast im Tunnel in eine Fahrzeugkolonne, die vor einer Baustelle wartet. Ein mit Lack-Spraydosen beladener Lastwagen gerät in Brand und verwandelt den damals einröhrigen Tunnel in ein Flammen-Inferno. Große Teile der Tunneldecke stürzen ein. Die Opfer sind entweder auf der Stelle tot oder verbrennen eingeklemmt in ihren Fahrzeugen.
Auch viele deutsche Urlauber sind von dem Unglück betroffen. SPIEGEL TV besucht Überlebende im Krankenhaus und geht der Frage nach, inwieweit zu niedrige Sicherheits-Standards zu dem Unglück beigetragen haben.
8 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?