Die Feuerwehr auf dem Wasser

Seenot-Retter

Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger besorgt den Rettungsdienst bei Seenotfällen. Wenn es nass und gefährlich wird, werden sie gerufen. So gefährlich, dass 1996 zwei im Einsatz starben.
Vormann Jörg Bünting, Jahrgang 1946, begann seine Seemannslaufbahn als Schiffsjunge. 17 Jahre lang fuhr er auf Frachtschiffen. Seit 1978 arbeitet er für die "Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger". Zunächst auf Helgoland, seit 21 Jahren ist seine Basis Cuxhaven. Wie viele Leben er im Laufe der Jahre rettete, hat der Vater von drei Kindern nicht gezählt. SPIEGEL TV Special über den lebensgefährlichen Einsatz auf hoher See.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?