Gott segne meinen Purzel

Gottesdienst für Tiere

Neben Blues-, Rocker- und Motorrad-Gottesdiensten gab es 1992 in Wiesbaden einen ökumenischen Tiergottesdienst. SPIEGEL TV berichtete damals über den Versuch, neue Zielgruppen in die Gotteshäuser zu locken.
Die Kirche zur Heiligen Familie in Wiesbaden vergrößerte im Mai 1992 die Besucherzahl durch eine gattungs-übergreifende Aktion Neben Mensch war auch Tier zu gelassen. Wobei die Hunde eindeutig die größte Gruppe der gläubigen Vierbeiner darstellten. Und auch die lauteste: Statt Gesang gab es viel Gebell. SPIEGEL TV Autor Marcus Fischötter über einen tierischen Gottesdienst.
6 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?