Tötung aus Verzweiflung?

Gattenmörderinnen in Rumänien

Hunderte Frauen sitzen in Rumänien wegen Gattenmordes im Gefängnis ein. Die Geschichten der Betroffenen ähneln sich: Sie leben in ärmlichen Verhältnissen auf dem Land, haben früh geheiratet und oft gehen der Tat viele Jahre des Missbrauchs voraus - auch gegen die gemeinsamen Kinder.
Die arte-Re:-Reporter Katrin Molnár und Paul Tutsek haben zwei Frauen begleitet, die sich nach eigenen Angaben nicht anders zu helfen wussten, als gewaltsam gegen ihre Ehemänner vorzugehen. Für beide ist jedoch nicht das Gefängnis die größte Strafe, sondern die Trennung von ihren Kindern.
Panorama
|
arte Re:
|
SPIEGEL TV
|
29 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?