Drogen als Lebens- und Genussmittel?

Recht auf Rausch

In Deutschland wird so viel Cannabis konsumiert wie nie zuvor. In Parks, vor Schulen oder einfach auf der Straße: Überall dort, wo sich Jugendtreffs befinden, wabern THC-Schwaden. Was sagen Experten dazu?
Während manche Politiker inzwischen Kiffer-Clubs gründen wollen, warnen Psychologen und Mediziner: Nicht jeder Kiffer werde ein Junkie, aber fast jeder Junkie begann seine Drogenkarriere als Kiffer. Gerade das Gehirn eines Jugendlichen sei besonders suchtaffin, weil es noch nicht völlig ausgereift sei. Wer früh anfängt, greife als Erwachsener häufig zu härteren Drogen. Ist Cannabis ein harmloses Vergnügen oder DIE Einstiegsdroge? Moderatorin Tatjana Berg diskutiert mit Dr. Johannes Lindenmeyer, Psychologe und Klinikleiter und Frank Tempel, drogenpolitischer Sprecher der Partei DIE LINKE.
49 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?