Lieblingsdroge der Leistungsgesellschaft

Kokain-Kick

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Euphorie, Wachheit, Leistungsfähigkeit. Die Wirkung von Kokain passt hervorragend in eine Gesellschaft, die eigentlich nie müde sein darf, sondern immer Leistung bringen muss. In einer Großstadt wie Zürich werden etwa 1,6 Kilogramm Koks geschnupft – pro Tag.
Zürich hat damit den drittgrößten Kokain-Konsum in ganz Europa. Das weiße Pulver hat längst alle sozialen Schichten durchdrungen, die Kokain-Mafia ist dank erfolgreicher Geldwäsche längst Bestandteil der Wirtschaft, und Polizei und Zoll sind unterwandert. Wie kommt das Kokain nach Europa? Wie gefährlich ist der sogenannte "Schnee"? Und wäre es vielleicht sogar sinnvoll, Kokain zu legalisieren, um die Drogenmafia zu bekämpfen? Ein NZZ Format-Film von Natalie Derbort.
Panorama
|
NZZ Format
|
29 Min.
|
NZZ

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?