Marke Eigenbau (2)

DIY-Tiefseeroboter

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Vin Marshall träumt davon den Tiefseeboden zu filmen. In der Forschung werden hierfür U-Boote verwendet, die Millionen kosten und über Jahre entwickelt werden. Die Zeit, in der Vin und sein Team einen Tiefseeroboter bauen wollen: 3 Wochen. Damit wollen sie in eine Tiefe von über 3.000 Metern vordringen,
Vin Marshall denkt sich verrückte DIY-Projekte aus und setzt diese mit zwei Freunden in die Tat um. Entscheidend ist dabei, dass dafür handelsübliche Materialien verwendet werden, die man in jedem Baumarkt bekommt. Im zweiten Teil der National Geographic Serie "How hard can it be?" geht es auf den Grund des Meeresbodens.
Wissenschaft
|
National Geographic
|
45 Min.
|
FOX

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?