Dorf des weißen Mannes

Orania

Orania ist ein abgelegenes Dorf im unwirtlichen Hinterland Südafrikas. Das Besondere: Die 800 Einwohner sind ausschließlich weiße Buren mit niederländisch-deutschen Wurzeln. Menschen anderer Kulturen oder Ethnien dürfen hier nicht leben oder arbeiten. Aber warum?
Die Oranier möchten nicht Teil der südafrikanischen "Rainbow Nation" sein, zu der sich das Land seit Ende der Apartheid entwickelt hat. Aus Angst vor Kriminalität und Arbeitslosigkeit bleiben sie unter sich, um eine "Kulturheimat" zu erschaffen und ihre Traditionen zu bewahren. Manche leben für dieses Ideal - doch einige sind auch aus anderen Gründen hergezogen. Der Dokumentarfilm von Tobias Lindner zeigt den schmalen Grat zwischen Selbstbestimmung und Rassismus.
Panorama
|
Kinostar
|
94 Min.
|
Kinostar

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?