Ein Flüchtling wird Unternehmer

Momos Fische

Mouhamed Mbaye lebt seit 10 Jahren in Deutschland und will nun als Unternehmer durchstarten. Sein Geschäftsmodell: Import vom frischen, nachhaltig und fair gefangenem Fisch aus Senegal. Damit würde er in seiner Heimat dringend benötigte Arbeitsplätze schaffen. Doch der Einstieg ist hart.
Ein deutsches Großhandelsunternehmen könnte Abnehmer werden von Momos exotischen Fischen. Aber besonders die Hygienevorschriften machen ihm zu schaffen. Die Kühlkette muss lückenlos eingehalten werden - eine Herausforderung angesichts der hohen Temperaturen im Senegal. Um sicherzustellen, dass alles klappt, reist Mouhamed in seine Heimat. Eine Reportage von Eva Beyer und Ralph Weihermann.
Wirtschaft
|
Deutsche Welle
|
12 Min.
|
Deutsche Welle

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?