Die Kämpfer gegen Elektroschrott

Repariert statt aussortiert

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Jedes Jahr landen 600.000 Tonnen Elektrogeräte auf dem Schrott, dabei sind viele der Geräte aber noch vollkommen intakt. In einer Fabrikhalle im Landkreis Darmstadt-Dieburg versucht man diese noch zu retten.
Die "Arbeitsinitiative für Zerlegung und umweltgerechtes Recycling", kurz "Azur" in der Nähe von Darmstadt kümmern sich um aussortierte Elektrogeräte. Was sonst auf dem Müll laden würde, wird in der Lagerhalle im hessischen Mühltal wieder aufbereitet. Oftmals sind nur wenige Handgriffe nötig um das jeweilige Gerät wieder zum Laufen zu bringen. Für viele der Arbeiter ist das die erste sinnvolle Tätigkeit seit Jahren. Denn die Azur arbeitet mit Langzeitarbeitslosen, sogenannten Ein-Euro-Jobbern. Eine "Exclusiv im Ersten"-Reportage von Carsten Rau und Hauke Wendler.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?