Raubtierdompteur Christian Walliser

Todeskampf in der Manege

Während einer Raubtier-Vorstellung stolpert Dompteur Christian Walliser. Seine drei Tiger zerfleischen ihn. Er überlebt nur knapp. Doch Walliser hat nicht aufgegeben und tritt heute wieder mit den Tigern auf.
Die Tiger rissen seine Hand ab, bissen ihm in den Kopf und brachen ein Stück des Beckens heraus. Wallisers Überlebenschancen schienen anfangs gering.Sein Leben verdankt Christian Walliser nur einem im Publikum sitzenden Arzt, der die schweren Verletzungen notversorgen konnte. Zwei Mal musste der Dompteur reanimiert werden. Unzählige Male wurde er operiert. Seine erste Frage nachdem er aus dem Koma aufwachte war: "Was machen meine Tiger?". Mit 32 Jahren war Christian Walliser der jüngste Tiger-Domteur Deutschlands. Seine Leidenschaft zu den Raubkatzen bezahlte er fast mit dem Leben. Doch nur ein Jahr später steht er wieder in der Manege.
24 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?