Krankenbesuch beim Hamburger Hochstapler

Angriff auf "Milliarden-Mike"

18 Jahre saß Peter Wappler, in Hamburg bekannt als "Milliarden Mike", im Gefängnis. Er hatte als Hehler und Hochstapler einige Menschen um viel Geld betrogen. Anfang Juli schießt ein Unbekannter auf ihn.
"Milliarden Mike" hat Glück - wird nur in den Fuß getroffen. Ob es Rache ist von einem, dem er in seiner Betrüger-Karriere viel Geld aus der Tasche gezogen hat, bleibt unklar. Peter Wappler hat nach eigener Aussage eine Belohnung von 300.000 Euro ausgelobt für die Auftraggeber des Anschlags auf ihn. "Der kann Deutschland verlassen - für immer". David Peuyn berichtet über einen Mann, der die ganz große Geste liebt.
5 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?