Lebensgefährliche Naturheilkunde

Aprikosenkerne gegen Krebs

Kann der Verzehr von Aprikosenkernen ein Krebsleiden lindern? Susanne Reichardt glaubt ihrem Heilpraktiker, der auch ihr Ehemann ist. Jetzt ist die fünffache Mutter sterbenskrank.
Als Susanne Reichardt vor fünf Jahren einen kirschkerngroßen Knoten an ihrer Brust entdeckt, wendet sie sich sofort an einen vermeintlichen Experten: ihren Mann Siegfried Reichardt. Er ist Heilpraktiker und behauptet, Krebsspezialist zu sein. Ohne Ultraschall- oder Röntgenuntersuchung erklärt er ihr, der Knoten sei lediglich eine Zyste und gibt ihr eine homöopathische Salbe. Susanne Reichardt vertraut ihm. Es ist der Beginn eines Martyriums, das bis heute andauert und die 55-Jährige zu einer todkranken Frau gemacht hat. Ein Fim von Silvio Duwe.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?