Vor 20 Jahren

Die A-Klasse und der Elchtest

Am 21 Oktober 1997 sorgte ein nicht bestandener Test für ein PR-Desaster bei Mercedes. Schwedische Auto-Tester hatten den Spurwechseltest, den sogenannten Elchtest, mit der neuen A-Klasse durchgeführt, bei dem sich das Fahrzeug überschlagen hat.
Die Bilder der umgekippten A-Klasse gingen um die Welt - genauso wie der Begriff Elchtest. Mercedes trug einen gewaltigen Image-Schaden davon und sah sich gezwungen, bei der A-Klasse nachzubessern. Als Folge wurde serienmäßig das Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) eingeführt. Ein Novum bis dahin außerhalb der Luxusklasse.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?